direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Jessie 1827 Sprüche 06.07.2004 - 09:50   deutscher Spruch Facebook Share
Nur die Sache ist verloren,
die man aufgibt

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Erfolg - Weisheiten



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 2. Oktober 2009, 11:10
Joy 4965 Sprüche
offline offline
Avatar
Hier habe ich noch einen anderen Autoren ... "Ernst Freiherr von Feuchtersleben"
SignaturJoy 4965 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 2. Oktober 2009, 16:32
Tanja 5462 Sprüche
offline offline
Avatar
Gotthold Ephraim Lessing soll es auch mal von sich gegeben haben. Dabei ist die Google-Trefferquote für diese Spruch wie folgt:
G. E. Lessing: 6580 Treffer, etwa bis zur 16. Seite brauchbar
Feuchtersleben: 1360 Treffer, etwa bis zur 7. Seite brauchbar
Doris Lessing: 156 Treffer, 4 brauchbare Einträge

Aus völlig sichere Quelle habe ich ein ähnliches Zitat:

Was man nicht aufgibt, hat man nie verloren.
Elisabeth in Maria Stuart (II,5)


Marie, findest du die beiden Zitate zu ähnlich oder unterschiedlich genug?
Wie haben (davon abhängend) zwei Möglichkeiten:

a) wir schreiben nur das Zitat aus Maria Stuart ein, die anderen drei Autoren kommen in die Kommentare unter den Vermerk "ähnlich gesagt wurde dieses Zitat auch von:"

b) wir lassen beide Versionen des Zitats im SA, schreiben unter den hier gemeldeten Spruch, dass er von Feuchtersleben ist, und die anderen zwei Autoren kommen in die Kommentare.


Marie, wie ähnlich findest du die Sprüche?
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Fr, 23. Oktober 2009, 15:32
Joy 4965 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich wundere mich ein wenig, dass du das net zu den Meldungen schreibst, aber gut. Ich finde die beiden Sprüche unterschiedlich genug, da sie zwar die gleiche Situation beschreiben, aber sie von verschiedenen Seiten aus beleuchten. Also musst du nurnoch würfeln, welchen Autoren du für den hier gesagten nimmst ... ich bin für Gotti Lessing :-P
SignaturJoy 4965 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Fr, 23. Oktober 2009, 16:37
Tanja 5462 Sprüche
offline offline
Avatar
Du hast angefangen! :-P
(außerdem habe ich einfach nicht bemerkt, dass ich gerade nich bei Meldungen, sondernbei Kommentaren bin)

Also, G. E. Lessing ist Trumpf, und das Zitat aus Maria Stuart hat mirea schon eingetragen.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare down 79.653 Sprüche auf 7.966 Seiten


  
Arne Arotnow 1079 Sprüche Die Radfahrenden befinden sich in der Ausnüchterungszelle.
Was machen sie da?
Ist die Zelle tatsächlich so groß?

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.12.2023 - 21:29
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Su-Ki 5781 Sprüche Das Impfen ist,
wenn man dessen Gefahren nicht kennt,
eine Dummheit;
wenn man sie kennt, ein Verbrechen.

Dr. Franz Hartmann, in: "Der Impf-Friedhof - vom "Segen der Impfung" (1912)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.05.2021 - 19:29
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 1079 Sprüche Super! Wenn man »Soziales Netzwerk mit Niveau« googelt,
landet man, ob man es nun glaubt oder nicht, hier.
Das liegt daran, dass ich zum hier links unten angegebenen Zeitpunkt
einen die Wortgruppe »Soziales Netzwerk mit Niveau«
enthaltenden Spruch veröffentlicht habe, nämlichen genau den,
den Sie gerade lesen.
Das hier ist das einzige soziale Netzwerk mit Niveau. Echt wahr.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.11.2020 - 20:55
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 4012 Sprüche Es kann vorkommen, dass wir mit
unserem Einkommen nicht auskommen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.11.2022 - 08:28
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Theo Liebe ist die Wurzel von allem.
Zugesprochener und gleichzeitig handgeschriebener Traum

Theo
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2023 - 21:28
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 1079 Sprüche Der Krieg in der Ukraine ist eine humanitäre Katastrophe und muss
schleunigst beendet werden. Man muss die Ukraine daher ausnahmsweise
gegen die Regel in einem Schnellverfahren in die NATO aufnehmen, um
echten Druck auf den Kreml aufzubauen. Es kann doch nicht sein, dass
Russlands Präsident weiterhin mit dem Westen macht, was er nur will.
Er setzt Angst als Waffe ein. Es wird Zeit, dass wir, die Anhänger
von Freiheit und Demokratie, das Heft des Handels in die Hand nehmen
und uns eben nicht von Angst leiten lassen. Wir müssen endlich in die
Position kommen, in der wir selbst das Geschehen diktieren und nicht
ein Kriegsverbrecher. Um den Wahnsinn zu beenden, muss dieser erste
Schritt endlich getan werden. Wir müssen jetzt selbst an der Eskala-
tionsschraube drehen, denn eine andere Sprache spricht der Kreml
nicht. Die Russen müssen die Angst am eigenen Leibe spüren. Wie
lange soll der Krieg noch dauern? Lieber ein Ende mit einem gewissen
Schrecken als Despotismus und Tyrannei ohne Ende.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.03.2022 - 19:59
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 4012 Sprüche Die Macht
Macht in einer Hand gelegen,
war für die Menschheit niemals ein Segen.
Schon in der Antike hat man erkannt,
bleibt die Macht in einer Hand,
bringt sie uns an des Abgrunds Rand
und man deshalb die Demokratie erfand.
Hier wird sie nicht in einer Hand verweilen
und man kann sie auf mehrere Schultern verteilen.
Um ein Land demokratisch zu führen,
muss man die Macht teilen und dosieren.
Doch kein Machthaber der Welt
sich jemals an diese Regeln hält.
Es wird sie leider immer wieder geben,
doch langfristig kann ihr System nicht überleben.
Treiben sie es mit ihrer Macht zu toll,
hat das Volk irgendwann die Nase voll.
Es kann viel Wut in einem Volke wohnen,
oft endete das in blutigen Revolutionen.
Auch jetzt schauen wir wieder wie gebannt,
auf einen einzigen mit mächtiger Hand.
Er hält das Geschick eines Volkes in Händen,
keiner weiß, wie wird es enden.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.03.2022 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 4012 Sprüche Ist die Kindheit vergangen,
hat die Leichtigkeit der Jugend angefangen,
ist die Jugend vergangen,
wird man zu den Pflichten der Lebensmitte gelangen,
ist die Lebensmitte vergangen,
ist man in den Beschwerden des Alters gefangen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2022 - 10:59
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 4012 Sprüche Ein vollkommener Mensch ist langweilig,
erst die kleinen Fehler machen ihn interessant.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.04.2019 - 18:10
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 4012 Sprüche Helfen hilft.
Wir glauben, wir haben unser Leben im Griff,
können es selbst steuern unser Lebensschiff.
Eine Naturkatastrophe in Stadt und Land,
riss uns plötzlich das Steuer aus der Hand.
Der Schock war tief und groß,
wir ließen das Steuer einfach los.
Wir trieben eine zeitlang ziellos umher,
die Realität zu begreifen, fiel uns schwer.
Das Leben aus den Fugen gerät,
wenn man vor den Trümmern seines Lebens steht.
Doch dann ist irgendwie ein Wunder geschehen,
wir konnten mit Erstaunen sehen,
wenn irgendwo ein Unglück geschieht,
man die edelsten Eigenschaften des Menschen sieht.
Viele Helfer waren Bauern, Firmen, kamen von weither,
brachten Geräte, groß und schwer.
Sie haben sich einfach auf den Weg gemacht
und selbstlos ihre Hilfe gebracht.
Die Menschen kamen von Nah und Fern
und brachten ihre Hilfe gern.
Die Herzen der Menschen wurden weit,
jeder war zur Hilfe bereit.
Da wuchs die Hoffnung in der Menschen Herzen,
denn es linderte ihr Leid und die Schmerzen.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.07.2021 - 07:02
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »