direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1367 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1367 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  






Sprüche


Sprüche pro Seite: « ‹  ... 5538 5539 5540 5541 5542 5543 5544 5545 5546 5547 5548 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 79.661 Sprüche auf 7.967 Seiten


  
Josef Bordat 97 Sprüche Die moraltheoretische Position,
dass Männer eher die Gerechtigkeit zum ethischen Prinzip erheben
und Frauen eher das Wohlwollen,
lässt sich empirisch belegen,
wenn man einem Ehepaar die Nachricht
eines Bombenanschlags in der Nachbarstadt zukommen lässt.
Sie sagt: "Die armen Opfer - hoffentlich hilft man ihnen."
Er sagt: "Die feigen Täter - hoffentlich kriegt man sie."

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 09:14
Spruch-Bewertung: 7,60 Vote:
Krieg, Zitate 






  
Josef Bordat 97 Sprüche Lieber ein Stück Brot mit Engeln
als vom Teufel zum Bankett geladen

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 09:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Mit Attentaten ist kein Staat zu machen

Josef Bordat im Bezug auf die Palästinenser erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 09:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche „Was habe ich davon?“
darf niemals die Gegenfrage
auf die Gretchenfrage sein.
Der Glaube an Gott ist entweder innere Notwendigkeit
oder sich äußernde Torheit
- in keinem Fall aber nützlich oder unnütz.

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Mission ist Glauben verbreiten, Hoffnung teilen, Liebe schenken

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Hoffnung, Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Man kann Gott nicht beweisen.
Nicht einmal mit Wundertaten.
Hätte ein Atheist Jesus über das Wasser laufen sehen,
hätte er wohl gesagt:
„Das soll Gottes Sohn sein – ein Nichtschwimmer?“

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses
Gemeines
Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:45
Spruch-Bewertung: 7,71 Vote:
Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Gott darf nicht bewiesen werden, selbst wenn dies leicht wäre.
Gott muss bezeugt werden, auch wenn es schwer fällt.

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Der Mensch kann Gott nie so sehr ablehnen,
dass Er in ihm nicht mehr anwesend sein kann
– der Immanenzwille Gottes ist stets größer.

Der Mensch kann Gott nie so sehr verleugnen,
dass Er ihn vergessen würde
– die Treue Gottes ist stets größer.

Der Mensch kann Gott nie so sehr hassen,
dass Er aufhörte, ihn zu lieben
– die Barmherzigkeit Gottes ist stets größer.

Bei aller Freiheit des Menschen
– Gott lässt sich keine Grenzen setzen.

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:43
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Zitate, Vergessen 



  
Josef Bordat 97 Sprüche Der Unterschied zwischen einem religiösen Philosophen
und einem Religionsphilosophen
ist der zwischen einem Gourmetkoch und einem Lebensmittelchemiker.
Beide arbeiten mit Kartoffeln,
doch der eine braucht sie, um daraus Kroketten zu machen
und der andere, um deren Nährwert zu bestimmen.

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:42
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Zitate, Essen 






  
Josef Bordat 97 Sprüche Die tiefe Bedeutung der Heiligen liegt darin,
dass mit dem lebendigen Glauben der Toten
der tote Glaube der Lebenden erneuert wird

Josef Bordat erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  28.10.2009 - 07:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate